Zwischenstop in Kuala Lumpur

Um nach Borneo zu kommen sind wir zunächst nach Kuala Lumpur gefahren, wo unser Flug nach Miri startet.

Wir haben also eine Nacht und nutzten diese für etwas Sightseeing.

Unser erstes Ziel waren die Petronas Towers, die jedoch noch bis Sonntag geschlossen sind. Also blieb uns der Blick von unten. Wo gefühlt wir die Attraktion waren, den irgendwann standen mind. 15 Männer Schlange um ein Foto mit uns machen zu können. Ich übertreibe tatsächlich nicht! Am Anfang war es noch lustig, denn nach China ist und das nicht mehr vergekommen. Irgendwann war es jedoch anstrengend, als sie gruppenweise vor uns standen. Nach über 20 Fotos und den nächsten Blicken auf uns, haben wir uns aus dem Staub gemacht und sind noch in der Gegend des Hostels (Explorers) herumgelaufen. Auch hier wurden wir für ein Foto angesprochen …

Eindrücke aus Kuala Lumpur:

Jetzt sitzen wir im Hostel und versuchen bis zum Deutschlandspiel wach zu bleiben.