bezahlbar | China | nah & fern

Kosten in China

von am 15. Juni 2016

Wenn man möchte kann man günstig durch China reisen, wenn man sich von Straßenessen oder Markt ernährt und in Dorms schläft. Grundsätzlich ist China jedoch nicht so günstig wie man denkt. Vor allem in den Touristengiebieten bei Aktivitäten und Attraktionen wurden die Preise stark angehoben. In Guilin hatten wir auch das Gefühl, dass es nur […]

weiterlesen

China | nah & fern

Wie angelt man glitschige Nudeln mit Stäbchen aus heißem Wasser?

von am 3. Juni 2016

An unserem letzten Abend in Peking waren wir im Hot Pot essen. Hier bekommt man einen dampfenden Pot mit heißem Wasser und dazu kann man sich Zutaten aussuchen, die man hinein gibt und relativ schnell wieder aus dem Wasser holen muss. Mit Stäbchen aber nicht so einfach … nach Anlaufschwierigkeiten  (Süßkartoffestücke schwimmen immer noch im […]

weiterlesen

China | nah & fern

Weiterreise organisiert!

von am

Voller Stolz halten wir die Tickets nach Shanghai in der Hand. In der wuseligen Tickethalle von Peking hatten wir uns am englischsprachigen Schalter angestellt. 30min später waren wir dran und erfuhren: keine Kreditkarte! Okay, die Banken im Bahnhof geben kein Geld, aber wir wissen wo es nach der Ankunft welches gab. Geschlossen..als wir ankommen. Ums […]

weiterlesen

China | nah & fern

Ohne Tour zur Großen Mauer

von am 1. Juni 2016

Die Empfehlung war die Große Mauer in Jingshanling (Dank an Christine), ca. 180km außerhalb von Peking, zu besichtigen. Wie kommen wir dort ohne Tour hin? Die Infos im Netz waren begrenzt. Es gibt wohl einen Touristenbus, jedoch nur am Wocheende, und sonst öffentliche Busse bis Miyun(ca. 100 km entfernt). Ab Miyun muss man nach Minibussen […]

weiterlesen

China | nah & fern

Geflasht!!!

von am 30. Mai 2016

Endlich angekommen in China. Unser Zug lief pünktlich um 11.40 in den Hauptbahnhof von Peking ein. Nach dem Ausstieg folgten wir erstmal der angekommenen Masse bis zum Ausgang. Doch dann standen wir auf dem Bahnhofsvorplatz und alles prasselte auf einmal auf uns ein. So viele Menschen… so viele Chinesen… alle reden laut auf chinesisch durcheinander… […]

weiterlesen