Archiv der Kategorie: Vorbereitungen

Eingecheckt

Unsere Rucksäcke haben wir eingecheckt und jetzt warten wir auf den Abflug nach Moskau!

12 Uhr geht’s los und nach 2 1/2h landen wir.

Good Bye Deutschland

 

 

Advertisements

Auf geht’s

Wir sind unterwegs!

IMG-20160513-WA0004

Heute fahren wir mit dem Zug erstmal bis Berlin.

Ein dickes Dankeschön an unsere Fahrerin & die tolle Fahrt auf der landschaftlich reizvollen Bundesstraße.

Dank unserer Fahrerin, die sich auch noch mit Zügen auskennt, standen wir direkt vorm richtigen Waggon und mussten nur noch unseren Sitzplatz suchen.

Gefunden!

Jetzt sitzen wir hier, genießen den geschenkten Kinderriegel und sind gespannt auf die nächsten Monate.

Die Rucksäcke sind endgültig gepackt!

Wir haben den heutigen Feiertag dazu genutzt unsere Rucksäcke endgültig zu packen.

Jetzt wird nichts mehr ausgepackt, obwohl wir unser Limit nicht eingehalten haben.
Sarah wird 13kg & ich 15kg auf dem Rücken tragen.
Meine Hoffnung ist, dass sich mein Kulturbeutel mit der Zeit erleichtert.
Ich möchte auf meine Produkte jedoch nicht verzichten, da meine Haut nicht alles verträgt.

Hinzu kommt unser kleiner Rucksack mit Kamera, Fotoapparat, Tablet und was man sonst so bei sich trägt.

Also heißt es schleppen…

Noch 9 Tage & mir ist es noch immer nicht bewußt, dass es jetzt Wirklichkeit wird.

Abschiedsparty

Noch 14 Tage und heute steigt die Abschiedsparty in GRÜN und ORANGE.

Da das Wetter leider nicht mitspielt haben wir bei uns umgebaut und kurzerhand die Bierbänke in die Wohnung gestellt.

Dekoriert haben wir in orange und grün und die bestellten Weltreiseteller, -becher und -servietten sind pünktlich angekommen und sehen super aus 😄.

Wir freuen uns auf euch und sind schon ganz aufgeregt, denn bald ist Abflug …

 

Danke an alle für euren Besuch und den schönen Abend!

SONY DSC
Sarah & Elke – World Tour 2016 by Sam

 

 

Die Transsib Tickets sind angekommen!

Das Warten hat ein Ende … unsere Zugtickets lagen endlich im Briefkasten.

Da wir kein Risiko eingehen wollten, haben wir die Transsib-Tickets über eine Agentur (Gleisnos) bestellt.

Es war alles sehr einfach, ging schnell und GLEISNOST hat einen guten Kundenservice. Wir haben nur 1x angefragt, dann unsere Daten zugeschickt und jetzt halten wir die Tickets in den Händen. Klar hat der Service etwas gekostet, aber das war es uns wert da wir bei 5 Monaten Reisezeit nicht viel Warten verschwenden wollen.

Es geht jetzt in großen Schritten voran und bisher scheint alles problemlos zu funktionieren. Jetzt fehlen nur noch die Visa von Russland und China – beantragt sind sie.

Nur noch 30 Tage!

Länderplanung

Bisher ist der Hin- und Rückflug gebucht und wir „müssen“ nur irgendwie von Moskau nach Rio kommen.

Natürlich steht die grobe Planung der Länder, aber es ist nichts fixiert und gebucht.

Wir wollen uns treiben lassen und bestimmt ergibt sich so die ein oder andere Überraschung.

Unsere vorläufige Route:

☆ Russland

☆ Mongolei

☆ China

☆ Laos

☆ Kambodscha

☆ Malaysia

☆ Borneo

☆ Neuseeland

☆ Cook Inseln

☆ Peru

☆ Bolivien

☆ Brasilien

Der Endspurt unserer Vorbereitungen hat begonnen.

 

Fotosession mit dem Rucksack

Ostern haben wir nochmal für die Optimierung des Blogs genutzt.

Nachdem wir nun einigermaßen mit dem Blog klarkommen, mussten noch passende Bilder her. Irgendwie muss man den Namen doch gleich beim Öffnen erkennen können!

Also ging es bewaffnet mit den Rucksäcken und der Kamera zu fototauglichen Orten.

Die Ergebnisse können sich unsere Meinung nach sehen lassen!

Planung Borneo

Auf unserer Liste stehen auch Orang-Utans in Borneo.

Aber wie kommen wir nach Pangkalanbun Bun und Kota Kinabalu?

Gar nicht so einfach einen Flug zu finden und wenn man dann noch nach einer sicheren Airline (ich habe Flugangst) schaut wird es fast unmöglich.

Es gibt jetzt verschieden Alternativen, aber alles Airlines der schwarzen EU-Liste oder häufiges Umsteigen und viele Stunden Zwischenstopp.

Phnom Phen nach Jakarta – Jakarta nach Pangkalanbun und zurück – Jakarta nach Kota Kinabalu und zurück und von dort weiter nach Sydney, um in die Südsee zu kommen. Die Flugzeiten halten sich in Grenzen, die Airlines sind jedoch Kaltstar oder Trigana – noch nie von denen gehört und die Sicherheitsbewertungen sind nicht berauschend.

Weitere Optionen, die sich zeitlich im Rahmen halten, haben wir noch nicht gefunden.

Also heißt es: Weiter suchen oder Borneo streichen!