Kochkurs in Laos

Durch Zufall sind wir auf Madam Phasouk und ihren Kochkurs gestoßen, haben angerufen und einen Termin bekommen.

Zunächst ein paar Fakten und Werbung für alle Interessierten! Wir können diesen Kurs auf jeden Fall empfehlen!
Madam Phasouk gibt bereits 15 Jahre Kochunterricht, viele davon in einem Hotel.
Der Kurs beeinhaltet:
– Abholen am Hotel
– Marktbesuch
– 2 Hauptgerichte & 1 Salat
– Wasser
– wir haben auch Snacks & frische Ananas zum Nachtisch bekommen

Grundsätzlich finden Kurse entweder 9.30 Uhr (Mittag) oder 15.30 Uhr (Abend) statt.
Einfach unter der Tel: 020 56012458 anrufen und alles absprechen.
Der Preis pro Person beträgt 150.000 KIP und ist unserer Meinung nach unschlagbar.

Jetzt zu unserem Nachmittag:

15.30 Uhr wurden wir am Hostel abgeholt und wir fuhren gemeinsam zum Markt.
Wir kauften viele frische Zutaten und der Fisch wurde vor unseren Augen zerlegt.

Auf dem Speiseplan stand heute:
– Fischsuppe
– Papayasalat
– Schweinefleischsalat
– klebrigen Reis

Auf Wunsch kann man natürlich auch vegetarisch kochen.

Mit jeder Menge Tüten und einem Snack (frittierte Bananenscheiben-lecker) fuhren wir zu ihrem Haus, mussten Hände waschen und bekamen unsere Schürzen.
Madam Phasouk erläuterte alles genau und wir konnten uns auf unseren ausgehändigten Rezeptblättern Notizen machen.
Natürlich durften wir auch Hand anlegen und nach Anleitung schnipseln etc.

image

Damit es auch nicht zu scharf für uns wird, bekamen wir immer Kostproben.
Laoten essen extrem scharf und für uns war schon „nicht scharf“ scharf genug!

Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und wir bekamen unbekannte Zutaten in die Hand z.B. Bananenblüte.
Mit dem Nachkochen wir es etwas schwieriger, aber wir bekamen Alternativen direkt genannt.

Gegen 18 Uhr standen alle Gerichte auf dem Tisch und wir konnten essen.
Unser Favorit war definitiv die Fischsuppe mit Mekongfisch!

image

Nachdem wir fertig waren haben wir uns noch unterhalten und sie hat uns auch von ihren Plänen erzählt.
Wenn alles klappt ist ihr Grundstück am See, außerhalb von Vientiane nächstes Jahr fertig. Dort sollen dann ebenfalls Kochkurse stattfinden, mit der Möglichkeit zu übernachten, das Farmleben kennenzulernen, Ausflüge auf den See zu unternehmen. Klang wirklich gut und wir drücken die Daumen.

Kurz nach 19 Uhr wurden wir auf Wunsch zum Nachtmarkt und nicht ins Hotel gebracht.

Toll und BIG THANKS to Madam Phasouk!

Advertisements

3 Kommentare zu „Kochkurs in Laos“

  1. Hallo, ihr Weltenbummler.Den Kochkurs finde ich richtig gut.Gibt es auch eine vegetarische Variante–die würde mir persönlich besser gefallen.Und wieder traumhafte Fotos,danke dafür!!Liebe Grüße,passt auf euch auf.

    Gefällt mir

  2. Hallo Ihr Zwei,
    also schickt uns einfach die Zutatenliste ( mit den Alternativartikel ). Ich plane dann schon mal die Abendveranstaltung wo ihr uns bekochen und alles erzählen könnt 😉. Wobei, bei den Erlebnissen wird das sicher ein ganzes Wochenende 😳 . Wir freuen uns für euch zwei und es macht den Eindruck wie wenn echt alles super funktioniert. Respekt!!!
    Elke die Kochschürze steht dir gut .-)
    Liebe Grüße Andrea und Heike

    Gefällt mir

    1. Wird gemacht. Wir leiten euch dann an, da wir ja jetzt wissen wie es geht. 😉
      Es funktioniert alles gut und wenn nicht wird spontan umgeplant.
      Die ersten Änderungen haben bereits stattgefunden….sind da flexibel.
      Freut uns, dass ihr uns verfolgt. Liebe Grüße nach Deutschland!

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.