Mit dem Schnellzug von Peking nach Shanghai

Wir sitzen gerade im Schnellzug von Peking nach Shanghai und frühstücken bei 304 km/h.

image

Gegen 7 Uhr sind wir am Hostel losgegangen und fanden 2h vorher ziemlich übertrieben, aber das war die Empfehlung des Hostels.
Im Nachgang betrachtet war das auch gut so, denn der Bahnhof ist eher wie ein Flughafen. Wir mussten durch den Sicherheitscheck (natürlich dafür anstehen), danach zu Check-in (wieder anstehen) und überpünktlich 8: 59 Uhr ging es schon los. Tatsächlich haben wir vielleicht 15 min gewartet.

In weniger als 5h waren wir in Shanghai.

Hier das Ticket inkl. Beschreibung, falls ihr auch mal eins in der Hand haltet:

image

Unsere Metrokarte haben wir in Peking noch verschenkt, da es nicht möglich war diese am Südbahnhof wieder abzugeben. 20 Yuan Pfand je Karte besitzen jetzt 2 Amerikaner – viel Spaß damit!

%d Bloggern gefällt das: