Geflasht!!!

Endlich angekommen in China. Unser Zug lief pünktlich um 11.40 in den Hauptbahnhof von Peking ein. Nach dem Ausstieg folgten wir erstmal der angekommenen Masse bis zum Ausgang. Doch dann standen wir auf dem Bahnhofsvorplatz und alles prasselte auf einmal auf uns ein.… weiterlesen

Fünf Nächte, vier Tage, drei Quadratmetern, zwei Fremde, ein Zug

Waggon 6 ist jetzt für 4 Tage & 5 Nächte unser Zuhause.
Nach den ersten Schlafschwierigkeiten haben wir uns an das Rütteln des Zuges gewöhnt und können das Schlafdefizit direkt am ersten Tag wieder einholen.
Unsere Tage bestehen im Großen und Ganzen aus: schlafen, essen, am Fenster stehen, lesen, Musik hören, quatschen.… weiterlesen